Lehrkräfte

Michael Hartenberg

Geboren in Wien, studierte an der Wiener Musikhochschule Orchesterdirigieren und Chorleitung, außerdem am Salzburger Mozarteum „Historische Aufführungspraxis“ bei Nikolaus Harnoncourt. Nach dem Studium arbeitete er zunächst als Opernkapellmeister, bevor er 1986 mit einigen Musikerkollegen das anthroposophisch orientierte „Musikseminar Hamburg“ gründete und 20 Jahre lang leitete. Seit 2008 lebt M. Hartenberg in Freiburg und leitet die „Internationale Chorakademie Freiburg“ mit Fortbildungskursen für Chorleiter, Musiklehrer und Chorsänger. Er ist Dirigent des Sinfonieorchesters Emmendingen und leitet drei Chöre in und um Freiburg. Als Dirigent, Pianist und Cembalist konzertiert er in Europa und Südamerika und entfaltet eine reiche Kurs- und Vortragstätigkeit. Von 2005-2008 leitete er den Gesamtchor der jährlichen Waldorfmusiklehrertagung. Seit 2009 arbeitet er als Musiklehrer für die Oberstufe (Klassen 9-12) an der Freien Waldorfschule Freiburg-Rieselfeld und unterrichtet als Dozent für Musik am Berufsbegleitenden Waldorflehrerseminar Freiburg. Von 2011-2014 war er künstlerischer Leiter des bundesweiten Waldorfchorprojektes „cantare“ mit Aufführungen u.a. von „Carmina Burana“ und Mozarts „Requiem“. Im Rahmen der Freien Musik Schule arbeitet er seit 2005 mit und ist regelmäßig als Kursleiter auf den Tagungen für „Musik in der Heilpädagogik und Sozialtherapie“ tätig.